Das Wichtigste in Kürze

  • Grundlagen-Schulung für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter.
  • Zweitägige Schulung vermittelt grundlegende Kenntnisse für die Software Adobe InDesign.

Vorteile

  • Inhalte machen einen umfassenden Eindruck
  • Kosten werden transparent dargelegt und können direkt berechnet werden

Nachteile

  • Fehlende Informationen zu Dozenten und dem Veranstalter
  • Fehlende Informationen zu einem Handout
  • Mehrfaches Klicken für weitere Informationen Zum Kurs nötig

Das zweitägige Seminar Adobe InDesign CC/CS6 Grundlagen-Schulung ist während der Pandemie eine Live-Online-Veranstaltung. Von 9:30 bis ca. 16:30 arbeiten die Teilnehmer via Zoom live mit Adobe InDesign. Die Gruppengröße beträgt sechs bis maximal 8 Teilnehmer. Bereits ab einem Teilnehmer ist es möglich, die Schulung zu absolvieren. Die Weiterbildung kann auch als Inhouse-Schulung oder in den Räumlichkeiten des Veranstalters gebucht werden.

Zielgruppe

Der Veranstalter richtet sich mit der Grundlagen-Schulung an Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter, die sich erstmalig mit Adobe.

Ziele

Die Adobe InDesign Grundlagen-Schulung vermittelt die Technik, um einzelne Seiten als auch mehrere Dokumente wie Broschüren oder Ähnliches für den Druck zu erstellen. Die Teilnehmer wissen am Ende der zweitägigen Grundlagenschulung, wie sie Sonderfarben anlegen, ob und welche Dateien für deinen Druck brauchbar sind oder auch wie Objektformate importiert und angewendet werden können. Die Schulung ist darauf ausgelegt, Einsteigern fundamentale Kenntnisse zu vermitteln, damit sie mit der Software Adobe InDesign arbeiten können.

Zertifizierung

Die Teilnehmer der Grundlagen-Schulung erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Inhalte

An zwei Tagen lernen die Schulungsteilnehmer die Grundlagen rund um Adobe InDesign.

Tag 1 beinhaltet unter anderem folgende Themen:

  • Nutzung des Arbeitsbereichs
  • Einrichten der Dokumente
  • Auswahl, arrangieren, transformieren und bearbeiten von Objekten
  • Umgang mit Seiten und Druckbögen
  • Einrichten und Nutzung von Musterseiten
  • Handhabung der Textmöglichkeiten
  • Nutzung von Absatz- und Zeichenformaten
  • Umgang mit Ebene

Tag 2 beschäftigt sich beispielsweise mit den Themen

  • Erstellen und Umgang mit Tabellen
  • Auswahl, arrangieren, bearbeiten, sortieren von Farben
  • Erstellen von Farbtönen
  • Erstellen und Einrichten von Konturfarben
  • Importieren, Platzieren, Einbetten und Bearbeiten von Bildern
  • Arbeiten mit verankerten Objekten im Textfluss
  • Importieren, definieren, bearbeiten, anwenden und steuern von Objektformaten
  • Dateien verpacken
  • Erstellen von druck- und webfähigen PDFs

Dozent/-en

Leider gibt es seitens des Veranstalters keinerlei Angaben zu dem Dozenten oder der Dozentin. Er verweist lediglich auf deren mehrjährige Erfahrung im Thema.

Kosten und Bezahlung

Für die zweitägige Schulung veranschlagt der Veranstalter einen hohen Tagespreis, wenn eine Person teilnimmt. Bereits ab einem zweiten Teilnehmer bietet der Veranstalter einen Rabatt an, der mit jeder weiteren teilnehmenden Person erhöht wird. Bei Einzel- und Firmenschulungen muss die Hälfte des Honorars angezahlt werden. Eine Ratenzahlung ist möglich und kann beantragt werden. In welcher Höhe wird nicht dargelegt – auch nicht in den AGB. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass eine Ratenzahlung von zwei Monatsraten angeboten wird.

Preis 1.050,77 € (inkl. MwSt)
Bezahlmethode in Raten, Überweisung
Zahlungsweise einmalig

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahmevoraussetzungen sind schlicht. Lediglich ein guter Umgang mit dem eigenen Computer wird vorausgesetzt.

Fachliche Voraussetzungen

Bei der Beschreibung des Onlinekurses werden keine besonderen Voraussetzungen erwähnt.

Technische Voraussetzungen

Um an der Grundlagen-Schulung teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer die Software Adobe InDesign bereits installiert haben. Weiter gibt der Anbieter an, dass zwei Bildschirme zur Verfügung stehen sollten. Der eine Bildschirm dient dazu, der Live-Demonstration des Dozenten oder Dozentin zu folgen. Der anderen Bildschirm wird dazu benötigt, um direkt mit InDesign arbeiten zu können. Weiter wird ein gängiger Windows- oder Apple PC oder Laptop benötigt sowie eine webfähige Kamera, ein Headset und eine stabile Internetverbindung, um den Instruktionen des Dozenten bzw. der Dozentin folgen zu können.

Medium – Wie wird das Wissen vermittelt?

Die Schulung wird live durch den Dozenten durchgeführt, der bei Bedarf mittels Remote-Freigabe direkt dem Teilnehmer helfen kann. Angaben zu Lehrmethoden gibt es leider nicht und seitens Nachfrage beim Veranstalter gab es keine Aussage dazu.

Format Live-Webinar
Videos Nein
Audio Nein
Handout Ja
Zugangsdauer begrenzt

Interaktion – Dozenten/Teilnehmer-Kommunikation

Die Dozenten arbeiten live mit den Teilnehmern mit InDesign über Zoom. Die Kommunikation wird 1:1 geführt und bei Bedarf können die Dozenten und Dozentinnen direkt über die Freigabe-Funktion eingreifen und auf diesem Weg unkompliziert helfen.

Bildungsurlaub & Bildungsgutschein

Der Veranstalter akzeptiert die Bildungsprämie. Dieser muss bei der Anmeldung direkt angegeben werden. Wie sich der Preis durch den Einsatz des Bildungsgutscheins reduziert, lässt dich direkt durch den Online-Rechner aus dem Schulungsangebot ermitteln. Ein interessanter Service, um so direkt die anfallenden Kosten für die Adobe InDesign CS& / CC Grundlagen-Schulung zu ermitteln.

Kundenservice

Während der Schulung stehen den Teilnehmern, der jeweilige Dozent bzw. die Dozentin bei Fragen, Anregungen und Problemen zur Verfügung. Der Veranstalter selbst bietet ein Telefonnummer und Mailadresse an, um Kontakt aufzunehmen. Weitere Angaben zu Ansprechpartnern oder Serviceleistungen für die Kunden sind auf der Website nicht zu entnehmen.

Fazit

Die Adobe InDesign CC/CS6 Grundlagen-Schulung macht inhaltlich einen gelungenen Eindruck. Die auf der Website bereitgestellten Seminarinhalte sind detailliert und umfassen. Anhang der Menge scheint es sportlich, die ganzen Inhalte in der geplanten Zeit vermitteln zu können. Insbesondere wenn man noch die Zeiten für die Mittags- und Zwischenpausen abzieht. Positiv fällt der Online-Rechner auf. Damit lassen sich schnell und transparent die tatsächlichen Kosten für die Schulung ermitteln. Ebenso positiv ist die anvisierte Gruppengröße von maximal acht Teilnehmern zu bewerten. In kleinen Gruppen fällt das Lernen häufig leichter und auch Fragen können schneller geklärt werden, weil der Dozent bzw. die Dozentin mehr Zeit aufwenden kann.

Leider erfahren interessierte Bucher nichts zu den Dozenten oder den Veranstalter. Das trübt das positive Bild etwas im Vergleich zu den bereitgestellten Seminarinformationen. Auch werden auf der Website keine Angaben dazu gemacht, ob die Teilnehmer ein Handout oder anderweitige Arbeitsmaterialien erhalten, die sie nach Beendigung der Schulung nutzen können. Erst auf Nachfrage beim Veranstalter wurde schriftlich darüber informiert, dass es ein Handout gibt. Die dargelegten Inhalte lassen auf eine gute und interessante Schulung schließen. Die fehlenden Angaben zu einem Handout, den Dozenten und dem Kundenservice lassen Zweifel da, ob es sich um einen soliden Anbieter handelt. Hier wären weitere Informationen wünschenswert ohne dass diese explizite beim Veranstalter angefordert werden müssen.